skip to Main Content
Jack Rose Cocktail

Jack Rose Cocktail

Wie geht es Euch? Endlich Wochenende und Lust auf einen Cocktail…aber wie üblich nicht alle passenden Zutaten im Haus? Mit dem Jack Rose kann Dir das nicht passieren! Der Jack Rose ist ein #dreizutatencocktail und dazu noch ein Klassiker aus den 20/30er Jahren. Den Jack Rose schon Hemingway und John Steinbeck getrunken. Das einzige Geheimnis steckt im Apple Jack. Er sollte „straight“ sein, also nicht verschnitten. Aber anders geht es auch. Meist hat man ja Grenadine und  Zitronensaft im Haus. Wenn Du jetzt noch einen Apfelbrand oder Calvados hast, das geht auch. Aber wir empfehlen Dir einen guten Apple Jack „straight“. Hier geht es zu unserem Cocktail. Du weißt ja, je besser die Zutaten, umso besser ist der Cocktail! 
Enjoy it - Cheers!
Kommt gut ins Wochenende.
Elisabeth

Jack Rose

 

  • 4 cl Apple Jack „straight“
  • 2 cl Zitronensaft
  • 1 cl Grenadine
  • (für etwas mehr Süße +1TL Zuckersirup)

 

Einfach alle Zutaten mit einigen Eiswürfeln shaken und in ein gekühltes Glas abseihen. Wenn Du magst lässt Du jetzt noch eine dünne Apfelscheibe darin schwimmen. Hier geht es zum Rezeptregister, wo Du noch mehr Cocktail Rezepte finden kannst. Rezept-Übersicht 2018

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche