Buns02web

Walnußbrötchen

Rezept:

650 g Dinkelmehl fein gemahlen
1 Pck. Trockenhefe
2 EL Zucker
2 TL Salz

250 ml Milch
125 Wasser
60 g Butter
2 Eier

1 Tasse gehackte Walnüsse
12 Walnusshälften zur Dekoration aufheben.

Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Milch mit Wasser und Butter erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Wieder etwas abkühlen lassen, damit die Flüssigkeit nicht zu heiß für die Hefe ist. 1 Ei hinein verquirlen.

Mehl, Hefe, Zucker und Salz mischen. Milchmischung zugeben und einen Teig daraus kneten.
Walnüsse unterkneten.
1 Stunde in der Wärme gehen lassen!
Teig zusammenschlagen und eine Rolle daraus formen. 12 Stücke abschneiden und Brötchen daraus formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Nochmals eine Stunde in der Wärme gehen lassen, bis die Brötchen deutlich aufgegangen sind.
1 Ei mit 1 TL Wasser verquirlen und die Brötchen damit bestreichen, Eine Walnusshälfte in die Mitte setzen und etwas andrücken.

Im Backofen ca 10-15 Minuten golden backen.

Variation: Anstatt der Walnüsse einfach eine geröstete Zwiebel dazugeben und/oder geriebenen Parmesan.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am „Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie“ Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche