skip to Main Content
Socca Pizza

Socca Pizza

Im delicious Magazin vom Februar war diese Socca Pizza abgebildet. Socca Pizza ist eine Pfannkuchenspezialität aus Nizza. Der Boden ist aus Kichererbsenmehl. Du kannst ihn hervorragend vorbereiten und belegen mit was auch immer Du magst. Ich bin bei der abgebildeten Spinat-Version geblieben. Die Böden lassen sich auch kalt sehr gut rollen… Deiner Phantasie sind also kaum Grenzen gesetzt. 

Socca Pizza für 4 Personen (5 SP pro Person)

  • Belag:
  • 1 TL Öl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300 g aufgetauter, ausgedrückter Spinat
  • 75 g Schafskäse light
  • 4 EL geriebenen Parmesan
  • Salz und Pfeffer und Chili
  •  Pizzaböden:
  • 170 g Kichererbsenmehl
  • 270 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1 TL Kokosöl
 
1.Am Abend den Teig anrühren und über Nacht abgedeckt stehen lassen. 2.Eine Pfanne mit 1 TL Koksöl erhitzen und nacheinander 4 Böden/Pfannkuchen backen. 3.Die Böden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 4.Den Backofen-Grill auf 200 Grad vorheizen. 5.Die Zwiebeln und den zerdrückten Knoblauch anbraten, Spinat zugeben und ebenfalls anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. 6.Den Spinat auf den Böden verteilen. 7.Den Schafskäse darüber streuen und im Grill überbacken. Für nicht Punkte zählende Menschen kann man vor dem Grillen noch 1 EL Olivenöl auf dem Spinat verteilen.
Die Socca Pizzen ca. 5 Minuten übergrillen. Gleich danach mit Parmesan bestreuen und genießen.
 
Guten Appetit und lieben Gruß Elisabeth
[printfriendly]

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche