skip to Main Content
„Be My Valentine“ – Blogparade Bei Ediths (Werbung)

„Be my Valentine“ – Blogparade bei ediths (Werbung)

Komm und mach mit bei der „Blogparade zum Verlieben“: Valentinstag bei ediths! Du hast doch ganz sicher eine Idee, wem Du zum Valentinstag eine Freude machen kannst? Deinem Schatz, Deinen Kindern, Dir selbst, Deiner besten Freundin oder einfach jemanden, dem Du sagen willst: Schön, dass es Dich gibt! 

Schau mal hier vorbei, auf ediths Blog findest Du alles was Du wissen musst um mitmachen zu können. Es gibt für die Printables und hübschen Schächtelchen einen coolen Download, auch Muffinförmchen sind dabei. Das druckst Du Dir einfach aus und schon kann es losgehen! Zu Gewinnen gibt es natürlich auch etwas…

Ich habe mir für meine beiden Schätze super-schokoladige Orangen-Muffins ausgedacht, mit einer noch schokoladigeren Creme obendrauf! So ein kleines Muffin hat gut in die Schachtel gepasst. Die Creme habe ich vorher fest werden lassen, damit es nicht verschmiert in der Schachtel. Auf einem Zettel habe ich noch eine kleine Botschaft geschrieben und ihn unten in der Schachtel versteckt. 

Alle anderen Muffins gibt es als süße Überraschung in die Kaffeetasse gesteckt zum Frühstück. Backe die Schokomuffins nicht zu lange, sie sollen noch schön feucht innen sein.

Schokoladen-Orangen-Muffins (21 kleine Muffins oder 12 große)

  • 150 g dunkle Schokolade 
  • 75 g Butter
  • 370 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 3 EL Kakao
  • 3 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 3 EL Orangenmarmelade
     
  • Für die Creme:
  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 60 g Butter
  • 1 EL Orangenlikör
  • Zesten einer Bio-Orange

 

1.Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 2.Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. 3.Die Schokolade mit der Butter schmelzen. 4.Mehl, Backpulver, Kakao und Zucker vermischen. 5.Die Eier zusammen mit der Milch und der Orangenmarmelade verquirlen. 
6.Schokoladen-Butter-Mischung und Eier-Milch-Mischung zum Mehl geben und grob verrühren. Nicht zu lange rühren, der Teig darf gerne noch Klümpchen haben. 

Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Ofen ca. 15 Minuten backen. Das Muffin darf bei der Stäbchenprobe innen noch ganz leicht feucht sein. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 
Während die Muffins abkühlen, kannst Du die Creme zubereiten. Einfach wieder Butter und Schokolade zusammen schmelzen. Einen EL Orangenlikör zugeben und abkühlen lassen, bis die Creme die richtige dickliche Konsistenz hat. Mit Zesten einer Bio-Orange verzieren. 
Najaaaa…. ich kann mir ja auch was wünschen….vielleicht gewinne ich ja? Ich war schon mal etwas stöbern in ediths Onlineshop. OK - ich tue das öfter. Ich habe ja auch eine gute Ausrede! Ich brauche eigentlich immer neue Schüsseln und Töpfchen und Tellerchen, was gerade aktuell „in“ ist, für mein Foodfoto-Studio.

Wenn ich mir aber privat etwas aussuchen darf, muss es natürlich zu unserer Einrichtung passen. Ich wüsste da schon was: Dieser Holzteller von Ib Laursen passt perfekt in meine Küche auf den alten Tisch und das Tischset Rosette, auch von Ib Laursen, ebenso! Der handbemalte Teller von TineKHome würde bei mir allerdings auch gaaaanz hervorragend aussehen.

In ediths Onlineshop gibt es für jeden Geschmack etwas und mit etwas Glück gewinnst Du (oder ich) vielleicht. Ich liebe es alte, antike Sachen mit Neuem zu mischen. Egal wo, auf dem Tisch, im Haus oder an der Wand…und wenn ich nicht gewinnen sollte, dann brauche ich bestimmt trotzdem etwas von meinen Wünschen fürs Studio.

Ich wünsch Dir viel Spass bei der Blogparade zum Verlieben! Die Aktion dauert bis zum 12.Februar 2018. Für meine WW-Leser, ein Muffin hat 6 SP und mit der Creme obendrauf 9 SP. Diese kleine Sünde ist es aber wert! 
Liebe Grüße
Elisabeth

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare
    1. Dankeschön, liebe Silvia. 🌻Hast Du auch schon Ideen zu Valentinesday? Macht doch auch mit…bei der Blogparade auf ediths. Liebe Grüße Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
Close search
Suche