IMG 0029

Quiche mit karamelisiertem Fenchel, Grünkohl und Ziegenquark

Quiche mit karamelisiertem Fenchel, Grünkohl und Ziegenquark
(aus der Donna Hay Rezension)

125 ml Sherry-Essig
90 g brauner Zucker
Salz und Pfeffer
500 g kleine zarte Fenchel-Knollen, geputzt und halbiert
2 Eier
250 ml Sahne
1 TL Dijon-Senf
1 Rolle Blätterteig
30 g Grünkohl, blanchiert und gehackt
90 g Ziegenquark für die Quiche; mehr Ziegenquark wird zum Servieren benötigt

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Essig, Zucker, Salz und Pfeffer in eine kleine hochwandig Form geben. Die halbierten Fenchel-Knollen mit der Schnittseite nach unten darauf setzen und im heißen Ofen 35–40 Minuten schmoren, bis sie weich und klebrig sind.
Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren.
Eier, Rahm, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Den Blätterteig zurechtschneiden und in die Form (35 x 11 cm) legen. Darauf den geschnittenen Grünkohl und die Fenchel-Knollen mit der Schnittseite nach oben verteilen. Mit dem Eierrahm übergießen und Kleckse von Ziegenquark darauf verteilen.
40 Minuten backen. Nach Belieben noch Ziegenquark dazu servieren.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am „Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie“ Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche