IMG 0035

Mozzarellakugeln im Gewürzmantel

Wie versprochen, geht es in meiner Zusammenarbeit mit Rafiye Jainz von „Das Würzhaus“ in Bayreuth heute salzig weiter. Rafiye Jainz hat mir vier Gewürzmischungen empfohlen, die sich nicht nur für schnell zubereitete Mozzarella-Spießchen zum Grill-Buffet eignen sondern auch eine Bereicherung im Gewürzregal für die Zubereitung von Gemüse, Salatsoßen, Geflügel und Fisch sind.

Folgende Gewürzmischungen habe ich mitgebracht:

Rote-Beete-Pesto: schmeckt süßlich und nach Kräutern. Färbt einen Dip oder Salatsoßen rosa. Inhaltstoffe: rote Beete, Meersalz, Rohrzucker, Pfeffer, Zitrone, Knoblauch und Rosmarin.

Dip „Cafe de Paris“: schmeckt würzig und leicht scharf. Eignet sich als Dip und zum Würzen von Geflügel und Fisch. Inhaltstoffe: Meersalz, Milch, Zucker, Zwiebeln, Öl, Karotten, Macies, Petersilie, Lauch, Kurkuma, Liebstöckel, Kurkuma, Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Pfeffer, Bockshornklee, Koriander, Petersilie und Ingwer.

Zatar-Sesam: schmeckt würzig und nussig. Passt sehr gut zu Gemüse und als Dip oder zu Schafs- und Ziegenkäse. Inhaltsstoffe: Schwarzer und weißer Sesam, Paprika, Zwiebeln, Kurmin, Thymian, Oregano, Pfeffer, Petersilie, und Koriander.

Grüner Curry: schmeckt mild und aromatisch. Passt zu Gemüsespeisen. Inhaltsstoffe: Petersilie, Bärlauch, Dill, Meersalz, Kurkuma, Lorbeer, Koriander, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln.

Diese Gewürzmischungen gibt es nur im „Das Würzhaus“ in Bayreuth (Öffnungszeiten: Montag‒Freitag: 9.30‒18 Uhr und Samstag: 9.30‒16 Uhr).
Für alle Nicht-Bayreuther: Ihr könnt Rafiye Jainz auch anrufen (Tel.: 0921/16800100); sie schickt Euch dann diese Mischungen gerne per Post zu.

Mozzarella-Kugeln im Gewürzmantel

2‒3 dicke Scheiben Toastbrot
2 Pck. kleine Mozzarella-Kugeln (oder Schafskäsewürfel)
Gewürzmischungen
Cocktailtomaten
Olivenöl und Salz
Zahnstocher oder Cocktail-Spießchen

Die Toastbrotscheiben in 2 cm dicke Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten. Brotwürfel salzen. Die Mozzarella-Kugeln oder Schafskäsewürfel in der Gewürzmischung wälzen. Die Oberfläche muss bedeckt sein. Cocktailtomaten halbieren. Kleine Spieße herstellen: zuerst das Brot, dann die halbe Cocktailtomate und ganz oben die Mozzarella-Kugel im Gewürzmantel. Die Spieße sehen schön bunt aus und bringen Abwechslung auf dem Grillteller.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am „Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie“ Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche