IMG 0015

Joghurt

Joghurt (laktosefrei)
mit einem Joghurtbereiter hergestellt

ca. 1 Liter laktosefreie Milch
1 Becher laktosefreier Joghurt

Die Menge der Milch-Joghurt-Mischung ist abhängig von der Anzahl der Gläser im Joghurtbereiter. Ich habe einen Joghurtbereiter mit 7 Gläsern. Bei sieben Gläsern brauchst du 6 Gläser Milch mit Zimmertemperatur und 1 Glas mit Joghurt, ebenfalls zimmerwarm. Das gibst du zusammen in einen Messbecher und rührst mit dem Schneebesen gut durch. Anschließend füllst du es in die Joghurtgläser des Joghurtbereiters. Jetzt darf der Joghurt 9-10 Stunden fermentieren.
Ich setze es am Vormittag an, damit ich es nach 10 Stunden Wärmezeit im Bereiter anschließend noch über Nacht im Kühlschrank nachreifen lassen kann.
Zum Servieren einfach frisches Obst und etwas Agavensirup nach Geschmack hineinrühren. Natürlich geht das alles genauso mit normaler Milch.

Hier geht es zur „Aus Milch gemacht“-Rezension.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am „Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie“ Foto-Design studiert.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche