Mit Nur Je 5 Punkten Für Diese Zwiebel-Pflaumen-Pizza Kannst Du Den Abend Mit Einem Glas Leichtem Rotwein Ausklingen Lassen.

Zwiebel-Pflaumen-Pizza

Eine Pizza willst du nicht essen, weil sie zu viele Punkte hat? Mit diesen leckeren Zwiebel-Pflaumen-Pizza kann dir kein „Punkteunfall" passieren. Wenn du noch einen frischen Salat dazu machst, hast du eine schöne Portion. Ich habe ein spezielles Mehl verwendet, dass du im Supermarkt bekommen müsstest. Du kannst aber auch einfach italienisches Nudelmehl nehmen.

Zwiebel-Pflaumen-Pizza (6 kleine Pizzen zu je 5 SP)

  • Für den Teig:
  • 50 g Roggenmehl
  • 150 g Semola rimacinata (fein gemahlener Hartweizengrieß)
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Trockenhefe
  • Für den Belag:
  • 6 kleine rote Zwiebel6 Pflaumen
  • 1 TL Öl
  • 100 g Frischkäse 0,2%
  • 1 TL Ajvar
  • 100 g körniger Hüttenkäse
  • Maldon Meersalzflocken, geräuchert

1.Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. 2.Mehle mit Wasser, Öl, Salz und der Prise Trockenhefe zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In 6 Portionen teilen und zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. 3.In der Zwischenzeit die Zwiebeln putzen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. 4.Ebenso mit den Pflaumen verfahren. Zwiebeln und Pflaumen in einer Pfanne mit einem Teelöffel Öl anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. 5.Den Frischkäse mit 1 TL Ajvar glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
6.Die Teigportionen zu kleinen Ovalen auswellen (ca. 25 cm lang).  7.Mit der Frischkäsemasse bestreichen und mit der Zwiebel-Pflaumen-Mischung belegen. 8.Kleine Flöckchen des Hüttenkäses darüber verteilen und im Ofen ca. 20 Minuten backen. 

Sie schmecken warm wie kalt sehr fein. Wenn du nicht allen Teig brauchst, kannst du ihn natürlich auch einfrieren. Mach dir dazu noch einen schönen Salat und gönne dir doch einen leichten Rotwein dazu! Lass es dir schmecken. Zum Dessert kannst du ja einfach noch ein Pflaumen-Küchlein (3,5 SP) essen....
Liebe Grüße
Elisabeth  

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche