IMG 0018

„Summer-Drink“

„Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“, sagt man. Ebenso gilt, dass mit nur einem Drink noch keine richtige Sommerferienstimmung aufkommt. Deshalb starte ich heute eine kleine „Summer Drink-Sommerferien-Serie“, mit einfachen, erfrischenden Cocktails. Die Zutaten sind überall zu bekommen.

Elisabeths Summer Drink

(1 Portion)

2 cl Aperol oder Campari
2 cl Holundersirup
mit Weißwein aufgießen
4‒5 Eiswürfel

Alle Zutaten in ein Glas geben und einmal umrühren. Wer mag, kann noch einen Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure dazutun, dann ist der „Summer Drink“ noch leichter.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. mmmmmhhhh, das erinnert mich an den Sommer. Sehr lecker! Da bekomme ich doch gleich wieder Lust drauf.
    Campari selber vermarktet den Drink übrigens als „Tocco Rosso“, daher kenne ich den.
    Sie verwenden nur Prosecco statt Wein+Mineralwasser. Das Endergebnis dürfte aber sehr ähnlich sein.

    Viele Grüße,
    Fabian

    1. Hallo Fabian, ich habe diesen Drink bei einer Freundin getrunken…sie hatte ihn aus der Süddeutschen…es dürfte aber ähnlich schmecken. Nach Sommer halt …hoffentlich kommt der bald wieder 🌞
      Liebe Grüße
      Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche