IMG 0005web

Schwarzwälder petit four

Rezept:

3 Eier
50 g Zucker
60 g Mehl
20 g Stärke
20 g Kakao
200 g Kirschmarmelade
3 El Kirschwasser
Eingelegte Cocktailkirschen
Guß:
80 g Sahne
50 g Puderzucker
20 g Butter
120 g dunkle Schokolade

Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Backform 20x20 cm mit Backpapier auskleiden.

Eier und Zucker schaumig rühren. Mehl, Stärke und Kakao dazugeben. In Backform geben und im Ofen 15–20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Kalten Bisquitboden horizontal durchschneiden. Marmelade aufkochen. Die Hälften mit Kirschwasser tränken und mit der warmen Marmelade bestreichen und wieder zusammenfügen.
Etwas Marmelade übrig lassen, damit die Cocktailkirschen noch darin gewendet werden können.
Bisquitboden in Würfel schneiden. Ca. 12-16 Stück.
Für den Guß die Sahne und den Puderzucker aufkochen, Schokolade und Butter darin schmelzen und etwas abkühlen lassen. Dann die Würfel damit überziehen. Cocktailkirschen in der warmen Marmelade wenden und auf die Würfel setzen.
Ca. 2–4 Std kühlen.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche