IMG 0037A

Schokoladeneis am Stiel

Schokoladeneis mit Pistazien (ergibt 4—6 Stück) aus der Lomelinos Eis Rezension

Eis:
2 1/2 EL Stärke
375 ml Milch
40 g Zucker
2 TL Kakao
1 Prise Salz
50 g Zartbitter-Schokolade, gehackt

Überzug:
100 g Schokolade
40 g Pistazien, gehackt

Die Stärke mit 50 ml der Milch glatt rühren. Die restliche Milch mit Zucker, Kakao und Salz in einem Topf aufkochen. Aufgelöste Stärke einrühren und 1—2 Minuten köcheln, bis die Masse eindickt.
Die Schokolade hinzufügen und schmelzen. Leicht abkühlen und auf die Eisformen verteilen.
Die Formen leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, um eventuelle Luftblasen zu entfernen.
1—1 1/2 Stunden gefrieren, dann die Eisstiele einsetzen und das Eis weitere 3—4 Stunden tiefkühlen.

Für den Überzug die Pistazien hacken und die Schokolade schmelzen. Das Eis am Stiel aus der Form lösen (Form kurz unter heißes Wasser halten). In die Schokolade tauchen und in den Pistazien wälzen. In einer Gefrierbox in den Gefrierschrank zurückstellen.
ODER: einfach gleich essen. Es schmeckt wie Schokoladenpudding am Stiel!

Hier geht es zur Lomelinos Eis Rezension.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am „Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie“ Foto-Design studiert.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. […] Für die einfache Eistorte (S. 81), unserem Testeis Nummer drei, haben wir uns nochmal für die Himbeer-Cheesecake-Eismasse entschieden. Allerdings ist nun die doppelte Menge zu produzieren, was aber kein Problem darstellt! Während die ersten 0,7 Liter schon in der Gugelhupf-Form kühlen, rührt die Eismaschine bereits die andere Hälfte zu cremigem Eis. Alles zusammen ist dann in der Gugelhupf-Form im Gefrierschrank über Nacht zu kühlen. Fertig ist die Eistorte. Diese ist allerdings so fest, dass sie ca. 45 Minuten braucht, um schneidfähig zu sein. Wenn man das weiß und diese Zeit des Antauens mit einplant, kann das Eis genau zur richtigen Zeit verzehrfertig sein.Fazit: Ich kann das Buch von Linda Lomelino nur empfehlen. Als nächstes werde ich eines der Sherbet-Rezepte ausprobieren oder uns, sobald es wärmer wird, einen Beeren-Float zubereiten. Wer ein Geschenk für Eisliebhaber sucht: bitte schön, hier ist es. Selbstverständlich kann das Eis auch mit laktosefreien Produkten hergestellt werden.Hier geht es zu den Rezepten: Himbeere-Cheesecake-Eis, Schokoladeneis am Stiel […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche