Mg 0014

Pumpkin spiced Latte in der BrühBar Bayreuth

Was passiert, wenn man in der eigenen Stadt vom Wege abkommt? Man findet einen neue Bar! Die BrühBar! Aufgrund eines geplatzten Fototermins bin ich einen anderen als sonst üblichen Weg zurück zu meinem Auto gelaufen. Ich hatte ja gerade Zeit geschenkt bekommen … die Sonne schien und ich wollte mir, was sonst auch eher unüblich ist, eine kleine Pause gönnen. 

"Früher war da doch ein anderes Geschäft drin", denke ich noch und wurde sofort angezogen von der Aufmachung des Cafes und dem Herbst-Special „Pumpkin Spiced Latte“ draußen vor der Tür. 

Wir hatten uns etwas aus den Augen verloren. Eigentlich kennen Arnika Mühmel und ich uns schon recht lange. Im April diesen Jahres hat sie in dem Haus, dass schon seit drei Generationen in ihrer Familie ist, eben diese BrühBar aufgemacht. Ihr Angebot reicht von veganem Bio-Döner, glutenfreien Backwaren, sagenhaften echt US-amerikanischen Bagels bis hin zur neuen PastaBar. Du kannst den ganzen Tag zum Essen und Trinken kommen. Die Küche hat nicht etwa um 15 Uhr geschlossen - wenn du um 16.30 Uhr Pasta möchtest, kannst du das haben! Außerdem kannst du nebenbei noch schöne Sachen für deine Küche kaufen…
Arnika war so nett und hat mir für euch das Rezept zu dem Pumpkin Spiced Latte verraten. Und ja, der schmeckt wirklich sehr lecker! Kommt doch einfach mal in der Brühbar vorbei und probiert ihn…dann weißt du wie er schmecken muss.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9.00-19.00 Uhr. Sophienstrasse in Bayreuth.
Vegan, Glutenfrei, Laktosefrei, Frühstück, Kaffee, Coffeeshop, Bar, Coffee to go, Waffeln, Frozen Joghurt, Pasta Bar, und vieles mehr!

Pumpkin Spiced Latte

Zuerst musst du das Kürbispüree herstellen. Das kannst du gerne auf Vorrat machen. Entweder machst du es wie Marmelade ein oder gibst es in Eiswürfelbehälter und frierst es ein.

Für 1-2 Marmeladengläser brauchst du:
1/2 Hokkaido Kürbis
1 TL Zimt
1/4 TL Muskatnuss
1/4 TL Ingwer
1/2 TL Piment
1 Vanillestange
2 EL Zucker

Alle Zutaten miteinander kochen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Nochmals aufkochen und dann in Gläser abfüllen. Für den Latte einfach 2 EL des Kürbispürees zusammen mit Milch in einem Glas aufschäumen, zwei heiße Esspressi zugeben und oben drauf ein ordentliches Sahne Topping und etwas Zimt darüber streuen. 

Da Arnika auch am Sonntag geöffnet hat, kannst du doch gleich heute einen Spaziergang in die Stadt machen und den Pumpkin Spiced Latte bei ihr probieren! In diesem Sinne, einen "Pumpkin Spiced Sonntag"!

Liebe Grüße
Elisabeth

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am „Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie“ Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche