IMG 0033

Pistazienkuchen mit Himbeersoße

Rezept:

Pistazienkuchen mit Himbeersoße

(6 Formen mit 10 cm Ø)

120 g weiche Butter
220 g Zucker
100 g gemahlene Pistazien
5 Eiweiße
1 Prise Salz
120 gesiebtes Mehl

200 g Himbeeren
50 g Zucker
Saft einer Zitrone 

Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.
Butter und Zucker schaumig rühren; die gemahlenen Pistazien dazugeben.
Den Eischnee unterheben und das Mehl dazusieben.
In die gefetteten Förmchen geben und im Ofen
ca. 20—25 Minuten backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen!
In der Zwischenzeit die Himbeeren mit dem Zucker und dem Saft einer Zitrone aufkochen. Anschließend durch ein Sieb passieren und abkühlen lassen.

(1 Packung mit 300 g Pistazien ergibt 100 g gemahlene Pistazien.)

Das Rezept stammt aus dem sehr schönen Klosterküche-Kochbuch. In welchem es noch mehr besondere Rezepte gibt. (Affiliate-Link)

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche