20160201 0005

Orangensalat

Der Orangensalat ist eine Erinnerung an meine Kindheit. Mein Vater aß ihn für sein Leben gerne. Vor Kurzem habe ich diesen Orangensalat mit einer Art Marinade entdeckt. (deliciuos magazine uk) Ich bin ganz verrückt danach! Außerdem ist er gesund und hat kaum Kalorien bzw. (Weight-Watcher-) Punkte.

4-6 Orangen (Blutorangen und normale Orangen)
1/2 - 1 Granatapfel
130 g Kokosjoghurt
2 EL Orangenblütenwasser
4 EL gehackte Pistazien
Pfefferminzblätter zur Garnierung
 
Den Joghurt mit 1 EL Orangenblütenwasser verrühren. Kühl stellen. Die Orangen schälen oder filetieren (die weiße Haut außen völlig entfernen!). Orangen in Scheiben schneiden und fächerartig auf einem großen Teller anrichten. Den Saft beim Schneiden auffangen und mit dem zweiten EL Orangenblütenwasser vermischen. Die Granatapfelkerne über die Orangenscheiben verteilen. Mit dem Saft beträufeln und mit den gehackten Pistazien bestreuen. Den Kokosjoghurt dazu servieren. Also ich finde diese Kombination göttlich. Und ihr?

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche