Das Mandelbrot Mit Ingwer Und Zimtbutter, Dass Eigentlich Ein Kuchen Sein Will!

Mandelbrot mit Ingwer und Zimtbutter

Das Mandel-Ingwerbrot, das eigentlich ein Kuchen sein will. Mit diesem Mandelbrot im Haus bist du bereit für Weihnachten! 

Das Mandelbrot mit Ingwer und Zimtbutter, dass eigentlich ein Kuchen sein will!

Für den Teig: Kastenform 30 cm

  • 3 Eier
  • 100 g Honig
  • 100 g Apfel-Rübenkraut
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mandelmehl
  • 100 g fein gehackte Trockenfrüchte (z.B. 50 g Datteln und 50 g kandierter Ingwer)
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • eine Handvoll geschälter Mandeln zur Dekoration
  • Für den Guss:
  • 50 g Puderzucker
  • 3/4 EL Wasser
  • Zimtbutter:
  • 50 g weiche Butter
  • 1/2 TL Zimt

1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen und die Backform mit Backpapier auskleiden. 2. Die Eier in der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten gut schaumig rühren. Den Honig und das Rübenkraut zugeben und weitere 5-10 Minuten schaumig rühren. Alle weiteren Zutaten (Mehl, Backpulver, Zimt, Mandelmehl und Trockenfrüchte) unterheben. 3. Den Teig in die Kastenform geben und mit den Mandeln verzieren. Im Ofen ca. 40-50 Minuten backen. Währenddessen kannst Du den Guss zubereiten und die Zimtbutter mischen. Für den Guss einfach Zucker und Wasser verrühren und anschließend auf das erkaltete Brot geben. Die Zimtbutter nach dem Verrühren der Zutaten wieder in den Kühlschrank stellen.  Mit diesem Duft aus meiner Küche wünsche ich euch schöne Feiertage!

Liebe Grüße
Elisabeth

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am „Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie“ Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche