IMG 0011

Fetabrot

Fetabrot mit Thymian (aus der „Aus Milch gemacht“-Rezension)

325 g Mehl
2 EL Backpulver
1 TL Salz
Pfeffer
200 ml Milch
150 ml Olivenöl
2 Eier
1 große Zucchini
125 g Feta
2 Zweige Thymian

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Kastenform (25 cm) mit Backpapier auskleiden. Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer mischen. Die Milch mit dem Olivenöl und den Eiern verquirlen. Die Zucchini grob raspeln und zum Mehl geben. 2/3 des Schafskäses dazu bröckeln. Einen Teil der Blättchen von den Thymianzweigen abstreifen und ebenfalls hineingeben. Nun die Milch-Öl-Eier-Mischung unterrühren, bis kein Mehl mehr sichtbar ist (nicht zu lange, sonst wird der Teig zu zäh).
Den Teig in die Form geben und mit dem restlichen Schafskäse und Thymianblättchen bestreuen. Im Ofen ca. 60—75 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und in der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dazu kalten Schafskäse und Oliven servieren.

Hier geht es zur „Aus Milch gemacht“ Rezension.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Köstlich! Ich genieße das Brot noch warm mit einem knackigen Salat, gekühlt dann zum Aperitivo. Bei der Zucchinimenge bist du sehr vage – groß ist ja bekanntlich Auslegungssache. Es hat jedenfalls gepasst, der Rest der Frucht wanderte dann gleich in die wunderbaren Zucchini- Schokomuffins, die ich ebenfalls sehr empfehlen kann!

    1. Liebe Susanne, mir läuft das Wasser im Mund zusammen…
      Die Menge habe ich so aus dem Kochbuch entnommen. Sie ist aber nicht wirklich genau…wenn man an die Zucchini aus dem Garten denkt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche