20160314 0009

Energie Bällchen (vegan und schultauglich)

Eine gesunde Süßigkeit gefällig? Kleiner als ein Riegel? Bitteschön! Auf dem Blog von 
Rike aka Bloggermaman habe ich dieses überaus leckere Rezept entdeckt. Zuerst war die Familie etwas skeptisch...aber bereits nach der ersten Kugel sind wir die totalen Fans dieser wirklich super-leckeren Süßigkeit geworden. Und zu alledem sind sie auch noch VEGAN! 
Ich habe sie zusammen mit meiner Tochter gemacht. Kugeln formen und in Kokos wälzen…dazwischen mal eine naschen…das ist doch perfekt für einen freien Sonntagnachmittag. 

Für die Masse:
200 g geschälte, gemahlene Mandeln
300 g getrocknete Datteln
100 g getrocknete Aprikosen 
2 EL Kakao
2 EL Tahin (Sesammus) 
2 EL Kokosöl
2 EL Wasser

Einfach alle Zutaten mit dem Foodprozessor zerkleinern. Das kann etwas mühsam sein. Es fängt an zu kleben und der Foodprozessor dreht durch. Aber mit etwas Geduld wird es. Und die Mühe lohnt sich! Dann aus der Masse kleine Kugeln formen (Hände anfeuchten) und anschließend in Kokosraspeln wenden. Zum fest werden in den Kühlschrank stellen und dort auch in einer Dose aufbewahren. 
Auf Rikes Blog gibts es auch noch eine Version ohne Kakao…die schmecken dann wie Raffaelo. Lass mich wissen, wie du mit dem Zerkleinern klar gekommen bist…
Ein schönes Wochenende! 
Eure Elisabeth

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche