IMG 0055web

Cheesecake

Rezept:

Kleiner Cheesecake
mit Holunderblüten-Prosecco-Spiegel
(ergibt 6 kleine Förmchen mit ca. 10 cm Ø oder eine
größere Form mit ca. 26-28 cm Ø)

100 g Amarettini
70 g Butterkekse
70 g flüssige Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz

400 g Frischkäse
200 g Sauerrahm
60 g Zucker
3 Dotter
1 Prise Salz
2 EL gesiebtes Mehl
Schale einer Bio-Zitrone

125 ml Holunderblütensirup
200 ml Prosecco (1 Piccolo)
6 Blatt Gelatine

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen.
Die Förmchen mit Backpapier auslegen.
Die Kekse fein zerkrümeln und mit der Butter, dem Zucker und der Prise Salz vermischen. Mit den Bröseln einen Boden in jede Form drücken. Im Backofen ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit Frischkäse, Sauerrahm, Zucker, Dotter, Mehl, Salz und abgeriebene Schale gut verrühren. In die Förmchen verteilen. Im Ofen ca. 45–50 Minuten backen. Evtl. abdecken.
Auskühlen lassen.
6 Blatt Gelatine einweichen. Die eingeweichten Gelatineblätter ausdrücken und erwärmen. Löffelweise den Sirup dazugeben. Beides mit dem Prosecco verrühren und im Kühlschrank
etwas gelieren lassen. Wenn es anfängt zu gelieren, den Guss auf die Törtchen verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.
Anstatt des Holunderblüten-Proseccospiegels kann man auch pürierte Himbeeren oder Erdbeeren dazu geben.

Elisabeth v.Pölnitz-Eisfeld

Ich heiße Elisabeth v. Pölnitz-Eisfeld, lebe und arbeite in Bayreuth, bin verheiratet und habe drei Töchter. Ich habe in Bochum am "Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie" Foto-Design studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche